Tag der Monteure 2017

Erfolgreicher Tag der Monteure

Donnerstag, 23.03.2017

Neue Schulungsveranstaltung

Praktisches Fachwissen rund um die Montage von Fenstern – genau darum ging es beim Tag der Monteure, einer Schulungsveranstaltung, die die Helmut Meeth GmbH & Co. KG Mitte März zum ersten Mal veranstaltete. Im Fokus standen Hintergrundwissen, Arbeitsweisen, Tricks und Kniffe, die bei der Arbeit auf der Baustelle tatsächlich weiterhelfen. Die Resonanz der rund 60 Teilnehmer war äußerst positiv.

Tag der Monteure 2017
Martin Lutz (Bautechnischer Dienst GEALAN) referierte über die korrekte Montage und Lastabtragung sowie die fachgerechte Ausführung von Bauanschlüssen.

Der Tag der Monteure war aufgeteilt in Theorie und Praxis. Am ersten Tag referierte Martin Lutz, Bautechnischer Dienst GEALAN, über die korrekte Montage und Lastabtragung sowie über die fachgerechte Ausführung von Bauanschlüssen. Am zweiten Tag durchliefen dann alle Teilnehmer insgesamt drei Praxis-Workshops. Hierbei standen die Themen Verglasung und Verklotzung, Befestigungssituationen und Einstellmöglichkeiten sowie Beurteilung und Beseitigung von Oberflächenfehlern im Fokus.

Tag der Monteure 2017
Der zweite Schulungstag begann mit einer Besichtigung der Kunststofffensterfertigung.

Sensibilisieren für Bedeutung fachgerechter Montage
„Unser wichtigstes Ziel war es, die Teilnehmer zu sensibilisieren. Wir können Ihnen vielleicht nur wenig wirklich Neues beibringen, aber wir können Sie dafür sensibilisieren, welche Konsequenzen nicht fachgerechte, fehlerhaft ausgeführte Montagen haben können. Dass sie damit nicht nur kosmetische, sondern handfeste bauliche Mängel verursachen können – und dass deren Beseitigung nicht nur lästig, sondern auch sehr, sehr teuer werden kann. Natürlich weiß das jeder Teilnehmer, aber noch einmal offensiv daran erinnert zu werden, kann das Verhalten auf der Baustelle definitiv beeinflussen“, erzählte Jürgen Stecker, Leitung Kundenbetreuung und Technik bei der Helmut Meeth GmbH & Co. KG, der selbst einen der Praxis-Workshops leitete.

Tag der Monteure 2017
In drei Praxis-Workshops standen unterschiedliche Themen im Fokus, zum Beispiel die Verglasung und Verklotzung.

„Natürlich sind alle Teilnehmer bereits Montage-Profis, die wissen, was sie tun. Aber die intensive Beschäftigung mit diesen Themen einmal abseits von Baustelle und Zeitdruck, das Diskutieren über konkrete Herausforderungen und der Austausch mit anderen Profis sind bei den Teilnehmern sehr gut angekommen“, erzählte Firmenchef Helmut Meeth, der sich gut vorstellen kann, den Tag der Monteure mit neuen Schwerpunkten zu wiederholen.

Tag der Monteure 2017
Helmut Meeth (r.) freute sich über die große Resonanz: Rund 60 Teilnehmer konnte das Wittlicher Unternehmen zum Tag der Monteure begrüßen.

(bs)
23.03.17