EVO-Familie

EVO

Die Fenstersysteme der Zukunft

Die EVO-Fenstersysteme aus dem Hause Helmut Meeth ermöglichen es durch ein intelligentes Dichtungskonzept, die Charakteristiken und Vorteile von Mittel- und Anschlagdichtungen zu kombinieren. Die große Bautiefe von 83 mm, sechs Profilkammern in Blendrahmen, Flügel und Pfosten sowie bis zu drei durchgängige Dichtebenen sorgen bei diesem PVC-System für eine hervorragende Wärmedämmung – bis hin zur Passivhaustauglichkeit.

  • sehr gute Wärme– und Schalldämmung durch 6-Kammer-Aufbau und große Bautiefe bei Blendrahmen und Flügel
  • intelligentes Dichtungskonzept mit bis zu drei durchgängigen Dichtebenen
  • geeignet für die Aufnahme von 3-fach-Funktionsgläsern bis maximal 54 mm Stärke für eine optimale Wärmedämmung
  • optimiert für den Einsatz von STV
  • weitere Verbesserung der Wärmedämmung durch den Einsatz der Schaumtechnologie IKD möglich
  • schmale Profilansichtsbreite und 15°-Schräge für ein zeitloses Design
  • reinigungsfreundlicher Falzbereich
  • hohe Flexibilität in der farblichen Gestaltung mit Acrylcolor, Dekorfolien oder Aluschalen

EVO_AD

EVO_AD ist die klassische Anschlagdichtungsversion unter den EVO-Fenstersystemen. Das PVC-Profil trumpft mit einer schmalen Ansichtsbreite und designorientierter Optik auf. Außerdem ist die Falzgeometrie so geschnitten, dass Fenster des Systems EVO_AD besonders einfach zu reinigen sind.

Erfahren Sie mehr zu EVO_AD.

EVO_TT

Das PVC-Fenstersystem EVO_TT verfügt über ein intelligentes Dichtungskonzept mit durchgängig drei Dichtebenen. Dabei trägt die mittlere Dichtebene im Blendrahmenfalz wesentlich zur Verbesserung der Wärmedämmung bei. So können bereits ohne Zusatzmaßnahmen, wie z.B. thermisch getrennte Stähle, herausragend gute Wärmedämmeigenschaften erreicht werden – bis hin zur Passivhaustauglichkeit. Außerdem schützt die zentrale Mitteldichtung die Beschlagselemente vor eindringender Feuchtigkeit und führt somit zu besserem Öffnungsverhalten besonders bei niedrigen Außentemperaturen.

Erfahren Sie mehr zu EVO_TT.

EVO_THERM

Mit dem System EVO_THERM können passivhaustaugliche Fenster nach ift-Richtlinie WA-15/2 gefertigt werden. Drei durchgängige Dichtebenen sorgen für eine hervorragende Wärmedämmung. Unterstützt wird diese außerdem noch durch den Einsatz der Schaumtechnologie IKD: Eine Kammer des Blendrahmens wird mit einem Spezialmaterial ausgeschäumt. Durch diese Isolierung wird die Dämmung des Fensters noch weiter erhöht.

Erfahren Sie mehr zu EVO_THERM.