Flucht- und Paniktüren

Sicherheit für den Ernstfall

Zertifikat Flucht- und PaniktürenNotausgangs- und Paniktüren werden in Flucht- und Rettungswegen eingesetzt – in einer Gefahrensituation müssen diese Türen leicht und vor allem zuverlässig zu öffnen sein. Bei ihnen liegt das Hauptaugenmerk deshalb auf der Verriegelungs- und Beschlagtechnik.

Für Notausgangstüren ist die wichtigste Anforderung, dass sie bei der ersten Betätigung des Notausgangsverschlusses öffnen, also auch ohne Schlüssel. In Gebäuden mit viel öffentlichem Publikumsverkehr, zum Beispiel in Schulen, Einkaufszentren oder Flughäfen, werden dagegen Paniktüren eingesetzt. Diese haben einen Bügel über die gesamte Türbreite, sodass die Tür auch bei Dunkelheit oder großem Gedränge einfach und sicher zu öffnen ist.

Paniktuer

Notausgangstuer

Wegen ihres Einsatzes in sensiblen Bereichen dürfen Notausgangs- und Paniktüren nur von zertifizierten Herstellern vertrieben werden. Es finden auch regelmäßige Überprüfungen des Herstellerwerkes statt.

Zertifikats-Download
Außentüren in Fluchtwegen