Rückleuchte

Acrylcolor

Farbige Fenster für höchste Ansprüche

Beste Qualität auch bei der Farbe – das bieten Acrylcolor-Elemente. Sie kombinieren seidenmatte Farbbrillanz und eine extrem widerstandsfähige Oberfläche. Dafür wird der weiße Profilgrundkörper und farbiges Acrylglas untrennbar miteinander verschmolzen (Coextrusion).

Wie widerstandsfähig Acrylglas gegen aggressive Witterungseinflüsse ist, beweist es etwa bei Autorückleuchten und Blinkern schon seit vielen Jahrzehnten. Fenster werden durch dieses Farbgebungsverfahren nicht nur besonders kratzfest und pflegeleicht, sondern behalten auch dauerhaft ihr schönes Aussehen. Und weil die Innenseite der Fenster immer weiß ist, lassen sie sich mit jeder Inneneinrichtung kombinieren.

Die Sonneneinstrahlung wird bei Acrylcolor-Elementen vom weißen Grundkörper unter der infrarotdurchlässigen Farbschicht zum Großteil reflektiert. So wird die Aufheizung der Profile und damit die Gefahr einer Verformung minimiert. Die Temperaturunterschiede zwischen weißen und dunklen Farben sind äußerst gering.

Die Helmut Meeth GmbH & Co. KG bietet zurzeit 8 verschiedene Acrylcolor-Farbtöne an. Darunter sind auch Metallic-Farben, die sich optimal zur Kombination mit Aluminium-Elementen eignen.

Vorteile Acrylcolor

  • 0,5 mm Schichtdicke
  • Kratzfest und absolut unempfindlich
  • Kein Abblättern der Farbe
  • Grundkörper und Farbe untrennbar verschmolzen
  • Gebürstet und porenlos: besonders pflegeleicht
  • Kein Streichen nötig
  • Farbstabil und lichtecht
  • Problemlos recycelbar
  • Metallic-Töne zur Kombination mit Alu-Elementen
Schichtdicke
kratzfest
kein Abblättern
untrennbar
pflegeleicht
kein Streichen
lichtecht
recycelbar
mit Alu kombinierbar

 

Coextrusion: Das Premium-Farbgebungsverfahren

CoextrusionDie Coextrusion ist ein thermischer Prozess. Hierbei wird der Profilgrundkörper, der in diesem Verarbeitungszustand aus einer weißen, flüssigen PVC-Schmelze besteht, mit einer farbigen, ebenfalls flüssigen Acryl-Schmelze unlösbar verbunden. Das Profil verlässt also bereits zweifarbig die Coextrusionsdüse: Während die Außenseite den gewünschten Acrylcolor-Farbton hat, ist die Innenseite weiß, sodass sie mit jeder Art von Inneneinrichtung harmoniert.

  1. Über den Hauptextruder wird das Trägermaterial, also die weiße PVC-Schmelze, zugeführt.
  2. Über einen Coextruder kommt die farbige Acryl-Schmelze hinzu.
  3. Im Coextrusionswerkzeug werden die beiden flüssigen Bestandteile untrennbar miteinander verbunden.
  4. Zum Abschluss der Herstellung wird die Acrylschicht mit einem Schleifgerät poliert. Dieses Finish sorgt für eine geschlossene Oberfläche und einen edlen, seidenmatten Glanz.

Farbpalette Acrylcolor

Kategorie A

Acryl Anthrazitgrau

Anthrazitgrau
ähnlich RAL 7016

Acryl Schwarzbraun

Schwarzbraun
ähnlich RAL 8022

Acryl DB703

DB 703*

Kategorie B

Acryl Schiefergrau

Schiefergrau
ähnlich RAL 7015

Acryl Fenstergrau

Fenstergrau
ähnlich RAL 7040

Acryl Sepiabraun

Sepiabraun
ähnlich RAL 8014

Acryl Weißaluminium

Weißaluminium*
ähnlich RAL 9006

Acryl Silber

Silber*
ähnlich RAL 9007

Verfügbarkeit der Farben systemabhängig
* = Metallic-Farbton